Der Kraftfutterstand mit Selektionstor

 

 

 Hier können sich die Pferde ganztägig Ihre Tagesmengen Hafer, Müsli, Mineralfutter oder Kraftfutter abholen. Dabei wird die eingestellte Menge vom Computer automatisch auf 24 Stunden verteilt. So ist es nicht ungewöhnlich dass einzelne Pferde über 20 mal täglich die Station aufsuchen.

 

Beim Ausgang befindet sich ein Selektionstor (siehe links) das den Zugang der schwerfuttrigeren  Pferde zu nahrhafteren Futterquellen ermöglicht.