Was bewegt uns?

Die Schauer-Kraftfutterstation versorgt uns mit 5 verschiedenen Dosierern. Je nachdem was wir brauchen bekommen wir in bis zu 24 kleinen Tagesgaben  Hafer, Kraftfutter, Müsli und Mineralfutter. Das treibt uns an immer wieder den weiten Weg anzutreten :)

Unsere Balltränke ist distanziert von den anderen Funktionsbereichen. Unsere Vorfahren in der Steppe - die  Wildpferde -  mussten auch Kilometerweite Märsche zu den Wasserstellen zurücklegen.

 

Durst gestillt wälzen wir uns erst mal in der Sandgrube gleich nebenan. Nimmersatt wird als bald die Weide oder eine Heuraufe aufgesucht - auch wenn der Weg weit und die Ausbeute mager ist.